Freaky Girl
Gratis bloggen bei
myblog.de

Kleinigkeiten

...stellen sich oft als weit mehr als das heraus, wenn man nur instinktiv länger hinschaut.
Die Frage die mich quält ist dabei eigentlich so einfach zu beantworten, aber ich will diese Antwort nich haben. Warum ist es so schwierig beim Musik machen Musik zu hören? Ich würd so gern FrankensteinDragqueens hören und dabei Musik machen... aber wozu.. und warum... das weiß ich nun auch nich...

Ich hab mal wieder eine Nacht hinter mir, die wohl keiner mit mir tauschen will. Vielleicht n Obdachloser... oder... nein vermutlich doch nicht.

Die Schmerzen setzten schon gestern Nachmittag ein. Ein mit dem Herzschlag verbundenes Gefühl als wenn mir bei jedem lebenswichtigen Pumpen des Blutes mein Brustkorb auseinander gerissen wird. Im sitzen bekam ich es fast garnicht mit. Kaum mehr als ein Ziehen. Aber als ich mich dann zur Ruhe legte - woooha ....
Demnach war mit Schlafen nicht viel. Nun gehts grade auch wieder - ich hoffe das ist nicht ernstes (und aus dem Grund lass ich hier auch die Begleiterscheinungen, wie Muskelschwäche und Kreislaufzusammenbrüche (das wunderschöne Gefühl zu fliegen während man Sternchen auf tiefschwarzem Hintergrund sieht) im 20 Sekunden Takt, wenn ich mich dann doch mal schneller bewege als es mir mein Körper erlaubt, weg.)

Wünscht es mir ruhig, ich besser mich eh nicht. Meine Schmerzen können die Nettigkeit eventuell besser gebrauchen.

Nunja...

Your mother sucks cocks in hell.


3xi
20.11.06 07:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen